themenbild

Neues Wahlmodul "Theologie und Lobpreis" an der CVJM-Hochschule

Der Raum füllt sich, das Licht wird gedimmt, die Keyboarderin spielt einige Töne. Die ersten Worte erklingen: „Komm und lobe den Herrn…“. Einige heben die Hände, andere stehen auf und wieder andere bleiben sitzen. Ein ganz normaler Einstieg in den Lobpreisteil eines Campusgottesdiensts an einem Dienstagabend ohne Corona an der CVJM-Hochschule. Auch wenn wir wissen, dass es nicht die eine richtige Form des Lobpreises gibt, fragt man sich dabei doch, warum wir Lobpreis so gestalten, wie wir ihn gestalten. Was ist Lobpreis und warum machen wir das eigentlich? Ist Lobpreis mehr als Hände heben? Was hat Lobpreis mit meiner Haltung, aber auch mit den Menschen um mich herum zu tun? Wie kann Lobpreis auch für meine nicht christlichen Freunde ansprechend sein und was singen wir da eigentlich? Wie kann Lobpreis musikalisch, technisch und geistlich verantwortungsvoll geleitet werden? Welche Vorstellungen von Gott und dem Glauben vermitteln wir darin und was sagt eigentlich die Bibel zu Lobpreis?

Im neuen Wahlmodul „Theologie und Lobpreis“ wollen wir gemeinsam mit Persönlichkeiten aus dem Bereich Musik, Theologie, Wortkunst und Lobpreis in einen Denkprozess einsteigen und dir ermöglichen, dich während deines Bachelorstudiums „Religions- und Gemeindepädagogik / Soziale Arbeit“ an der CVJM-Hochschule mit diesem wichtigen Thema zu beschäftigen und dich darauf zu spezialisieren. In den letzten Jahren hat sich Lobpreis in vielen Kirchen und Gemeinden nicht nur einen festen Platz im Gottesdienst und in der Jugendarbeit erobert, sondern ist auch ein prägendes Element in der Glaubenspraxis junger Menschen geworden. Lobpreis prägt somit das Gottesbild und die theologischen Grundlagen enorm. Damit wächst aber auch die Verantwortung zum richtigen Umgang mit Lobpreis. Auch deshalb wollen wir bisherige Lobpreispraxis reflektieren und neu nach theologischen Verantwortung für einen gesunden Glauben fragen.

Ein Semester lang kannst du dich mit all den Fragen, Herausforderungen und schönen Seiten von Lobpreis beschäftigen und deine neuen Erkenntnisse und Fähigkeiten direkt in der Praxis umsetzen. Immer mit dabei sind deine Coaches Albert Frey und Jennifer Pepper, die das Wahlmodul als erfahrene Lobpreisleiter*innen mit konzipieren und gestalten. Neben einer ganzen Veranstaltungsreihe über ein Semester, kannst du an einem Praxiswochenende mit weiteren Künstler*innen deine praktischen Fähigkeiten in Sprache, Musik und Theologie entdecken oder vertiefen. Und das Beste: das Wahlmodul ist für alle Studierenden offen, egal ob musikalisch oder nicht, denn Lobpreis lebt von der Vielfalt seiner Gestalter*innen.

Durch eine Förderung geht das Wahlmodul „Theologie und Lobpreis“ bereits im Wintersemester 2021/2022 an den Start und kann dann von den Studierenden des jeweiligen Semesters belegt werden. Für alle, die nicht so lange warten können oder für alle extern Interessierten bieten wir außerdem am 07. Mai 2021 einen Online-Werkstatttag zum Thema „Theologie und Lobpreis“ an. Mehr Infos unter: www.cvjm-hochschule.de/werkstatttag.

Wenn dein Herz für Lobpreis schlägt, du dich tiefer damit beschäftigen möchtest und Interesse an einem Studium hast, dann schau dir die CVJM-Hochschule in den nächsten (Online-)Infotagen zwischen März und Juni 2021 an: www.cvjm-hochschule.de/infotage! Wir freuen uns auf dich.


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bietet sie die Kolleg-Fachschul-Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher und zur Jugendreferentin / zum Jugendreferenten an. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 552 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren