Werkstatttag "Theologie und Lobpreis"

7. Mai 2021 / 14:30 bis 17:30 Uhr

Ein Online-Werkstatttag, um gemeinsam weiter und größer zu denken, wie Lobpreis biblisch-theologisch verantwortlich gestaltet werden kann und welche Impulse aus Musik, Theologie und Lyrik unsere aktuelle Lobpreiskultur voranbringen können. Deshalb laden wir Persönlichkeiten aus den Bereichen Musik, Wortkunst, Lobpreis und Theologie ein, um miteinander in einen kreativen Prozess einzusteigen.

Freue dich auf drei "Ted-Talks", zehn Workshops mit innovativen Inhalten, Poetry, Musik sowie Raum für Austausch, Vernetzung und eure eigenen Ideen.

Die Workshops

  • Gofi Müller
    Jenseits der Worte. Warum Lobpreis nicht nur ein Songtext ist.
  • Janina Crocoll
    Kreatives Schreiben. Können wir Gott sprachlich gerechter werden?
  • Susanne Hagen
    Wie können Theologie und Lobpreis zusammenkommen? Am Beispiel des Studiengangs „Theologie & Musik“ des TSC
  • Hanna Jacobs
    Ich kann (nicht) klagen. Das Verhältnis von Klage und Lobpreis.
  • Martin Pepper
    Der Bezug zur Welt im Lobpreis
  • Jennifer Pepper
    Missionarisch Lobpreis leiten? Wie du in einer säkularisierten Welt eine Sprache findest, die Menschen verstehen.
  • Igor Zeller
    Lobpreis und liturgische Gottesdienste: von einem Nebeneinander zu einem Miteinander
  • Karsten Hüttmann
    Jede Woche Worship?! Lobpreis im Jugendkreis
  • Lara Neumann
    Lobpreis: mit Gott ins Gespräch kommen ohne Bühne, Band und Performance
  • Tobias Faix
    Das ist mein König. Über das Gottesbild im Lobpreis
  • Mark Porter
    Wenn Lobpreis seinen Glanz verliert. Vom Umgang mit trüben Erfahrungen in Lobpreiszeiten

Mit diesen Personen

Albert Frey, Susanne Hagen, Tobias Faix, Karsten Hüttmann, Martin Pepper, Birgit Mattausch, Hanna Jacobs, Gofi Müller, Andreas Loos, Jennifer Pepper, Igor Zeller, Marco Michalzik, Volker Rabens, Lara Neumann, Janina Crocoll

und weitere Persönlichkeiten aus den Bereichen Musik, Wortkunst und Theologie

Organisatorisches

Kontakt

Prof. Tobias Faix, DTh (UNISA)
Professur für Praktische Theologie / Gemeindepädagogik; interkulturelle und empirische Theologie
Institutsleiter Forschungsinstitut empirica für Jugendkultur & Religion
0561 3087-527
Anna-Lena Moselewski
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für missionarische Jugendarbeit
0561 3087-522

Wozu Lobpreis?

"Manchmal sehe ich den Himmel nicht, bis er direkt vor meinen Füßen liegt."

Eva Kurrer, Alumna der CVJM-Hochschule, spricht in diesem Video über ihren Bezug zum Lobpreis.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren