Wie können wir Kirche neu denken?

Diese Frage stellen sich derzeit viele Landeskirche. Die Antwort auf die Frage wollen sie in sogenannten Erprobungsräumen finden. Das Institut für missionarische Jugendarbeit begleitet dabei wissenschaftlich die Lippische Landeskirche und die Evangelische Kirche Österreich.

Erprobungsräume Lippische Landeskirche

Die Erprobungsräume der Lippischen Landeskirche sind auftragsorientierte und -motivierte Gestaltungs- und Bewegungsräume, die sich an vertrauten Orten und in neuen Umgebungen befinden. Sie wagen etwas erfrischend Neues und Ungewöhnliches. Sie reagieren auf unterschiedlichste Herausforderungen und nehmen diese gestaltend an. Zwischen 2019 und 2024 werden 15 Erprobungsräume Antworten finden auf die Frage, was die Kirche zukunftsfähig macht. Das Institut für missionarische Jugendarbeit der CVJM-Hochschule evaluiert diesen Prozess und unterstützt die Lippische Landeskirche darin, die gefundenen Ergebnisse über eine lernende Kirche zu kommunizieren.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter:
www.erprobungsraeume-lippe.de

Erprobungsräume Evangelische Kirche Österreich A.B.

Für die Evangelische Kirche Österreich ist ein Erprobungsraum ein Raum (d.h. Region, Gemeinde, Netzwerk, ein durch ein Anliegen vereinter Bereich etc.), in dem ein innovativer Ansatz (z.B. in einem Projekt) erprobt wird, um den Sendungsauftrag der Kirche zu erfüllen. Dafür konnten sich z.B. Gemeinden, Gemeinschaften, Gruppen und Teams bewerben. Mit verschiedenen quantitativen und qualitativen Methoden begleiten wir diese Erprobung bis 2024 und untersuchen dabei rund 35 Erprobungsräume.

https://evang.at/projekte/aus-dem-evangelium-leben/

 

 

Ansprechpartner:

Sina Müller (geb. Diehl)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für missionarische Jugendarbeit
Daniel Wegner
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren