Delegation Weissrussland
Delegation Togo
Hansjörg Kopp begrüßt die Gäste aus Weißrussland

Internationale Gäste aus Togo und Weißrussland

In der vergangenen Woche hatten wir internationalen Besuch im CVJM Deutschland.

Delegationen aus dem YMCA Togo und dem CVJM Woloshin in Weißrussland waren anlässlich der Jubiläumstagung der AG der CVJM nach Berlin gekommen, haben anschließend Partner in Deutschland besucht und dabei auch Station in Kassel gemacht.

Begegnung mit dem CVJM Voloshin im CVJM Kassel und im CVJM Deutschland

Die Delegation aus Voloshin war zunächst im CVJM Kassel zu Besuch. An einem Abend traf sich die Mitarbeitergemeinschaft mit den Gästen zu einem kulinarischen und musikalischen Abend. Volker Klebaum, Leitender Sekretär im CVJM Kassel, beschrieb die Veränderung im Miteinander während der Entstehung der Partnerschaft folgendermaßen: am Anfang haben sich alle die Hände gegeben, inzwischen umarmt man sich herzlich bei einem Wiedersehen. Das macht Partnerschaften aus, dass persönliche Beziehungen wachsen.

Die Delegation kam auch zu uns in den CVJM Deutschland zu Besuch. Wir haben ihnen unsere Arbeit allgemein und im Besonderen Aktion Hoffnungszeichen vorgestellt. In der Delegation vertreten waren sechs Mitglieder des Vorstandes des CVJM Woloshin.

Landwirtschaftsprojekt des YMCA Togo

Einen Tag später ging es gleich international für uns weiter, als wir die Delegation des YMCA Togo empfangen durften. Der Präsident Guiliot Bento, der Generalsekretär Gerard Atohoun und seine Ehefrau Sita waren angereist.

Sie stellten uns die aktuellen Entwicklungen des Landwirtschaftsprojekts in Togo vor, das von Aktion Hoffnungszeichen gefördert wird. In den letzten Monaten konnte der Zuchttierbestand erhöht werden und momentan nehmen sieben Teilnehmende am Ausbildungskurs teil. Anfang nächsten Jahres beginnt ein neuer Kurs mit 13 Teilnehmenden.

Das Ausbildungszentrum in Avetonou wurde von der togolesischen Regierung als eines von fünf Zentren ausgewählt, in denen von der Regierung finanzierte Kurztrainings durchgeführt werden. Diese Kooperation fördert die Reputation des Projekts enorm.

Internationale Studierende an der CVJM-Hochschule

Anschließend wurde der Delegation die CVJM-Hochschule mit ihren Studien-und  Weiterbildungsangeboten vorgestellt.

Ein besonderes Augenmerk lag auf der Kolleg-Fachschulausbildung, denn im September hat Arnold Etsoh, ein junger Mitarbeiter aus dem YMCA Togo, diesen Ausbildungsgang begonnen. Er war im Jahr 2014/2015 als Incoming-Volontär ein Jahr im CVJM Berlin und möchte sich nun für den Dienst im YMCA Togo qualifizieren.

Wir freuen uns, dass an so vielen Stellen internationale Kontakte entstehen und unsere Arbeit bereichern!


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bietet sie die Kolleg-Fachschul-Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher und zur Jugendreferentin / zum Jugendreferenten an. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 457 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 330.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 1.500 Vereinen mit 2.000 Standorten, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. wird in redaktionellen Texten CVJM Deutschland genannt.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren