neue studies
Eröffnungsgottesdienst
Verleihung der Deutschlandstipendien
Eisessen

Wintersemester beginnt mit Rekordzahl an Studierenden

Was für ein Start in das neue Wintersemester 2018/2019! Noch nie haben so viele Studierende ihr Studium an der CVJM-Hochschule aufgenommen wie in diesem Semester.

"Wir sind überwältigt und dankbar für solch eine hohe Nachfrage an unseren Studien- und Ausbildungsangeboten und empfinden das als einen Segen und gleichzeitig als Verantwortung", berichtet Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, Rektor der CVJM-Hochschule.

Im Rahmen der Einführungswoche lernten die neuen Studierenden die CVJM-Hochschule und alles, was dazu gehört vor Ort kennen: ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen, ihre Dozierenden, das Lernmanagementsystem Moodle, auf dem u. a. Vorlesungsfolien abrufbar sind, und die Stadt Kassel als ihr neues Zuhause. Dafür organisierten die höheren Semester eine Stadtralley, damit die Ersties auf spielerische Weise die Stadt erkunden konnten.

Auch bot die Einführungswoche Zeit, um sich besser kennenzulernen oder auch als Team zusammenzuwachsen. Unter sachkundiger Anleitung von Stefan Westhauser, Leiter des Instituts für Erlebnispädagogik, wurde mit über 2.500 Dominosteinen ein Domino-Day veranstaltet [hier ein Video dazu].

Parallel zu den Präsenzstudierenden starteten auch die 35 Studierenden des Studiengangs Soziale Arbeit berufsbegleitend (SABA) in ihr Studium und stürzten sich direkt in die inhaltliche Arbeit unter der Anleitung ihrer Studiengangsleiterin Prof. Dr. Christiane Schurian-Bremecker.

Mit einem gemeinsamen Semester-Eröffnungsgottesdienst in der Kasseler Christuskirche wurden alle Studierenden und Auszubildenden der CVJM-Hochschule für ihr Studium und dessen Herausforderungen gesegnet. Im Rahmen des Gottesdienstes konnten gleichzeitig neun Studierende mit einem Deutschlandstipendium ausgezeichnet werden.

„Wir sind dankbar für die Förderung durch Plansecur (Kassel), die Rummelsberger Diakonie (Bayern) und die treue Förderung durch unseren Förderverein diehochschulpaten“, freute sich Prof. Dr. Germo Zimmermann, Prorektor der CVJM-Hochschule und Stipendienverantwortlicher, in seiner Rede.

Nach Abschluss des Gottesdienstes blieb noch Zeit, sich mit Bekannten und (noch) Unbekannten auszutauschen. Dazu organisierte das Alumni-Netzwerk der CVJM-Hochschule einen Eiswagen für alle und sponserte jedem "Erstie" zur Feier des Tages eine Kugel Eis.


Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation mit insgesamt 58 Millionen Mitgliedern. In Deutschland hat der CVJM-Gesamtverband 330.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmer. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 2.200 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Die 2009 gegründete staatlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in Online-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts. Sie qualifiziert Menschen für den Dienst am Menschen. In den Bachelorstudiengängen Religions- und Gemeindepädagogik bzw. Soziale Arbeit studieren derzeit rund 400 Studierende in Voll- und Teilzeit. Rektor der CVJM-Hochschule ist Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren