bibliothek
mittagslob
klassenzimmer

Stärkung der Theologie an der CVJM-Hochschule

Anmeldungen noch möglich: Neuer Kurs "TheoB" startet im September

Vor drei Jahren haben sich die Mitgliedsverbände des CVJM Deutschland und viele aus seinem Vorstand dafür stark gemacht, dass das Weiterbildungsformat „Theologie studien- und berufsbegleitend“ (TheoB) erhalten bleibt. Daraufhin ist es gelungen, 2016 den Kurs TheoB 12 (mit mittlerweile 14 Studierenden) an den Start zu bringen.

2018 beginnt nun der nächste Kurs: die CVJM-Hochschule hat sich entschlossen, diesen neuen Jahrgang zu starten. obwohl die Anmeldezahlen zunächst schwach waren. Dies ist ein deutliches Signal, dass die Theologie mit diesem Weiterbildungsformat an der CVJM-Hochschule gestärkt werden soll.

Das Wagnis hat sich schon jetzt gelohnt, denn nun sind es mittlerweile 12 Studierende (Stand Mitte Juli) und Studiengangsleiter Frank Weber ist mit weiteren Interessenten und Interessentinnen im Gespräch.

Es besteht daher die Möglichkeit sich auch weiter zu bewerben.

Die Einstiegswoche wird vom 10.-14. September in Kassel auf dem CVJM-Campus stattfinden.

Theologische Qualifizierung für Ehrenamtliche

TheoB ist nach wie vor eine sehr gute Möglichkeit für Quereinsteiger in die hauptamtliche Arbeit des CVJM. So haben – nur zum Beispiel – aus dem letzten Kurs TheoB 11 Katrin Meergans die Stelle der Generalsekretärin im CVJM-Sachsen-Anhalt und Dönus Ungericht eine halbe Stelle als Jugendreferentin im CVJM Esslingen gefunden.

Auch für ländliche Vereine mit reduziertem Stellenumfang liegen hier Chancen, aus den Reihen der engagierten ehrenamtlich Mitarbeitenden Menschen weiterzubilden, die dann in ihrem Lebensumfeld offene Stelle besetzen können. Andrea Scherer z.B, (gelernte Zahnarzthelferin mit jahrelangem ehrenamtlichem Engagement in ihrem Heimatverein) hat nach TheoB eine halbe Stelle in einem benachbarten CVJM-Verein angetreten.

Der Start des neuen Kurses ist eine Chance für unsere CVJM-Vereine, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen.

Sprechen Sie Menschen mit einem Sozialberuf oder hohem ehrenamtlichen Engagement in Ihrem CVJM oder in Ihrer Kirchengemeinde an und weisen Sie sie auf dieses Weiterbildungsangebot hin.

Auch für junge Menschen, die an anderer Stelle Soziale Arbeit studieren oder eine Erzieherausbildung machen, ist diese Weiterbildung hervorragend geeignet: damit erwerben sie sich die doppelte Qualifikation (staatlich anerkannter Sozialberuf + theologische Zusatzqualifikation mit kirchlicher Abschlussprüfung) für eine Anstellung in den Landeskirchen.

Pfarrer Frank Weber
Studienleiter Theologie studien- und berufsbegleitend
Theologischer Dozent an der CVJM Hochschule


Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM/YMCA) ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation mit insgesamt 58 Millionen Mitgliedern. In Deutschland hat der CVJM-Gesamtverband 330.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmer. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt ist die örtliche Jugendarbeit in den 2.200 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Die 2009 gegründete staatlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in Online-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts. Sie qualifiziert Menschen für den Dienst am Menschen. In den Bachelorstudiengängen Religions- und Gemeindepädagogik bzw. Soziale Arbeit studieren derzeit 333 Studierende in Voll- und Teilzeit. Der Rektor der CVJM-Hochschule ist Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren