Nicht irgendwann, sondern jetzt: das Ausland ruft!

Jetzt ist die Zeit, Großartiges zu tun. Jetzt ist die Zeit, loszugehen und die Welt zu entdecken. Jetzt ist die Zeit für Veränderung.

Mit dem neuen Semester entsendet die CVJM-Hochschule 19 Studierende auf sechs Kontinente.

15 Studierende des Bachelorstudiengangs Religions- und Gemeindepädagogik / Soziale Arbeit sowie eine Studentin des Studiengangs Soziale Arbeit berufsbegleitend starten dabei ab August 2022 in ihre Auslandspraxisphasen. Ein Kinderdorf in Haiti, YMCAs in Kolumbien und Indien, Schulen in England und Dänemark, Kinderheime in Kenia und dem Libanon oder christliche Werke und Vereine im Westjordanland, in den USA und auf den Philippinen – so vielfältig sind die Länderdestinationen und Arbeitsfelder der Studierenden und geben dabei einen Einblick in die Bandbreite an Kompetenzen, die innerhalb des Studiums an der CVJM-Hochschule, aber auch an den Einsatzstellen selbst erworben werden können.

Viele Stunden der Vorbereitung liegen hinter den Studierenden und sicherlich auch noch einige vor ihnen.

Vielfältige Herausforderungen

Die ersten Herausforderungen brachte bereits die Stellensuche mit sich und förderte dabei Flexibilität, Geduld und das Aushalten von Spannung – Kompetenzen, die den Studierenden sicher auch an ihren Einsatzstellen behilflich sein werden. Herausforderungen und wie mit diesen umgegangen werden kann, thematisierte aber auch das vom International Office der Hochschule organisierte Vorbereitungsseminar zur Auslandspraxisphase, welches vom 29. Juni bis zum 2. Juli stattfand. Die eingeladenen Referentinnen Jelena Wasserthal und Anna Schiller sensibilisierten darüber hinaus für Themen und Problemstellungen im Bereich der interkulturellen Kommunikation und der Rolle als Praktikant bzw. Praktikantin der Sozialen Arbeit.

Doch nicht nur studienintegrierte Auslandspraktika sind an der CVJM-Hochschule möglich. Auch der Berufseinstieg kann mithilfe eines an das Studium anschließenden Praktikums erleichtert werden. Seit März 2022 absolviert die ehemalige CVJM-Hochschulstudentin, Lisa Kilbasinski, ein von Erasmus+ gefördertes Graduiertenpraktikum in einer Fresh X-Gemeinde in Norwegen.
Zwei weitere Studierende der CVJM-Hochschule haben sich darüber hinaus entschieden, ihr siebtes Studiensemester an der Hogeschool Utrecht in den Niederlanden zu absolvieren. Wem das nicht weit genug entfernt ist, der kann sich neuerdings auch als Freemover für ein Studiensemester ins außereuropäische Ausland begeben und es somit einer unserer Studierenden gleichtun, die seit Juli 2022 für fünf Monate an der University of the Sunshine Coast in Australien studiert.


Zur finanziellen Unterstützung der Auslandsvorhaben sicherte sich ein Großteil der Studierenden PROMOS- und Erasmus+ Stipendien mittels Bewerbung über das International Office der CVJM-Hochschule. Dieses wünscht allen wertvolle und bereichernde Erfahrungen im Ausland.

 


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bildet die CVJM-Hochschule Erzieher*innen und Jugendreferent*innen aus. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 574 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren