Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Mathias Schäfer im Rahmen der feierlichen Soiree 

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen

Am Ende seines ersten Semesters als ehrenamtlicher Honorarprofessor für Recht in der Sozialen Arbeit stellte sich Dr. Mathias Schäfer am vergangenen Dienstag der Hochschulöffentlichkeit vor. In seiner Antrittsvorlesung mit dem Titel „Im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“ bearbeitete Schäfer das Thema Gleichbehandlung vor dem Hintergrund des kirchlichen Selbstbestimmungsrechtes. 

Segen für den Dienst an der CVJM-Hochschule

Im Rahmen der diesjährigen Soiree wurde Mathias Schäfer nun offiziell in sein Amt eingeführt. In seiner Ansprache sagte Prof. Dr. Germo Zimmermann (Prorektor für Forschung und Lehre): „Wir als CVJM-Hochschule freuen uns sehr, dass du ein Teil unseres Kollegiums bist. Dass du diese Tätigkeit ehrenamtlich ausführst und neben Privat- und Arbeitsleben Zeit investierst rechnen wir dir hoch an. Herzlich willkommen!“ Bjerke Gfrörer (Hochschulsprecher) und Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt (Rektor) segneten Mathias Schäfer für seinen Dienst und überreichten eine Urkunde anlässlich der Berufung.

Zur Person

Dr. Mathias Schäfer ist verheiratet und arbeitet seit 15 Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer der FingerHaus-Unternehmensgruppe in Frankenberg. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg und Forschungsaufenthalten an der Columbia University in New York hat Dr. Schäfer seine zweite juristische Staatsprüfung am Oberlandesgericht in Frankfurt a.M. abgelegt und sich in Rechtswissenschaften promoviert. Es folgen berufliche Stationen in einer internationalen Anwaltskanzlei und als Unternehmenssyndikus. Seit 2019 lehrt er als externer Lehrbeauftragter im Themenfeld Recht der Sozialen Arbeit an der CVJM-Hochschule. (Hier geht es zur Pressemitteilung)


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bildet die CVJM-Hochschule Erzieher*innen und Jugendreferent*innen aus. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 574 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren