campus
gespraech
portraet

CVJM-Hochschule erfolgreich reakkreditiert

03.11.2021
Wissenschaftsrat attestiert CVJM-Hochschule überzeugende Arbeit

Kassel. Die CVJM-Hochschule wurde nach den Reakkreditierungen der vergangenen Jahre nun für weitere fünf Jahre durch den Wissenschaftsrat akkreditiert.

Seit 2001 führt der Wissenschaftsrat im Auftrag der Länder die Institutionelle Akkreditierung nichtstaatlicher Hochschulen durch. Dabei handelt es sich um ein Verfahren der Qualitätssicherung, das klären soll, ob eine nichtstaatliche Hochschule in der Lage ist, Leistungen in Forschung und Lehre zu erbringen, die anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben entsprechen. Geprüft werden dabei auch Ausstattung (sachlich und personell) und Finanzierung einer Hochschule.

In seiner Stellungnahme zur Institutionellen Reakkreditierung bescheinigt der Wissenschaftsrat der CVJM-Hochschule u. a. ihrem Anspruch, christliche Werteorientierung mit verantwortungsvollem sozialem Handeln zu verbinden, überzeugend gerecht zu werden – sowohl im Studienangebot als auch in der Forschung. Gleichzeitig stellt der Wissenschaftsrat fest, dass sich die CVJM-Hochschule „seit ihrer Gründung im Jahre 2009 auf dem Bildungsmarkt etabliert“ habe. Die Stellungnahme zur Reakkreditierung kann auf der Website des Wissenschaftsrats eingesehen werden (www.wissenschaftsrat.de).

Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, Rektor der CVJM-Hochschule, zeigt sich erfreut über die positive Entscheidung: „Ich freue mich sehr, dass der Wissenschaftsrat unsere Hochschule für weitere fünf Jahre reakkreditiert hat. Das bestärkt uns in dem, was wir tun, und bescheinigt uns, dass wir uns mit der Hochschule auf einem guten Weg befinden. Besonders dankbar bin ich meinen Kolleg*innen, die täglich wunderbare Arbeit leisten und zum Gelingen der CVJM-Hochschule beitragen und dem Team, das über Monate hinweg den zeitintensiven Prozess der Reakkreditierung vorbereitet hat. Gleichsam freue ich mich, dass wir uns nun weiter darauf konzentrieren können, unseren Studierenden eine wertvolle und lehrreiche Studien- und Ausbildungszeit an der CVJM-Hochschule zu ermöglichen.“


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bildet die CVJM-Hochschule Erzieher*innen und Jugendreferent*innen aus. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 574 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren