jung
wolff

Kanzlerwechsel an der CVJM-Hochschule in Kassel

Der CVJM-Hochschule in Kassel steht ein Wechsel in der Leitung bevor.

Nach nunmehr elf Jahren erfolgreicher Aufbauarbeit der noch jungen christlichen Hochschule in Nordhessen, hat der bisherige Kanzler Prof. Dr. Stefan Jung erklärt, nicht wieder erneut für dieses Leitungsamt zu kandieren. „Gemeinsam mit einem großartigen Team konnten wir in den letzten elf Jahren quasi aus dem Nichts eine Hochschule aufbauen und etablieren. Es ist für mich nun der perfekte Zeitpunkt, meine Energie noch stärker auf die inhaltliche Arbeit in der Lehre, der Forschung und der wissenschaftlichen Projektarbeit zu konzentrieren“, erläutert Jung seine Beweggründe.
„Wir verlieren mit Stefan Jung ein kompetentes und erfahrenes Leitungsmitglied sowie einen erfolgreichen Gründungskanzler, mit dem die Zusammenarbeit besser nicht hätte sein können“, betont Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, der seit 2014 die CVJM-Hochschule als Rektor leitet. „Mich tröstet, dass uns Stefan Jung als Professor für Management und Organisation erhalten bleibt, wo er auch weiterhin seine Fähigkeiten in unserer Hochschule einbringen wird“, so Gebhardt weiter.
Auch der CVJM Deutschland, der die CVJM-Hochschule 2009 gegründet hatte, bedauert den Ausstieg ihres Gründungskanzlers: „Stefan Jung war ein Mann der ersten Stunde und ist im CVJM bestens vernetzt. Auch seinem Engagement verdanken wir, dass die CVJM-Hochschule in manch stürmischer Zeit immer auf Kurs geblieben ist.“, betont Steffen Waldminghaus, Präses des CVJM Deutschland.     
In seiner Sitzung am 27. Oktober wählte der Senat Dr. Christian Elmo Wolff zum neuen Kanzler. Dieser wird sein neues Amt mit Beginn des Sommersemesters am 1. März 2021 antreten. Dr. Wolff ist promovierter Kirchengeschichtler und verfügt über eine langjährige berufliche Erfahrung im Wissenschaftsmanagement, seit 2015 als Wissenschaftsmanager an der CVJM-Hochschule. „Ich freue mich auf diese spannende und anspruchsvolle neue Herausforderung und die engagierte Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen“, so Dr. Wolff kurz nach der Wahl zum Kanzler der CVJM-Hochschule.


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bietet sie die Kolleg-Fachschul-Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher und zur Jugendreferentin / zum Jugendreferenten an. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 457 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren