In unseren westlichen Gesellschaften hat das Feuer eine seiner elementarsten Bedeutungen in der Menschheitsgeschichte weitgehend verloren: Das Feuer als zentraler Ort der Essenszubereitung.

In diesem Kurs beleben wir die Tradition des Kochens mit und am Feuer und erlernen konkrete Kochtechniken. Wir zaubern ausgefallene Outdoor-Menüs, garniert mit Zutaten aus Wald und Wiese, sowie einer Prise Naturerfahrung.

Gleichzeitig stellen wir uns auch der Herausforderung des Kochens in der Natur mit ihrer ganzen Unmittelbarkeit. Nicht alles ist planbar und manchmal braucht es Kreativität und eine Prise Mut, um ein schmackhaftes Ergebnis zu bekommen.

Auf dich wartet also ein kulinarisch exquisites wie auch spannendes Seminar mit vielen Leckereien! 

Eine Auswahl der Inhalte:

  • Kochen am offenen Feuer
  • Hirtenofen
  • Wildnisspezialitäten
  • Pizzabacken
  • Spezialitäten aus aller Welt
  • Menüplanung für Gruppen
  • Kochen als Methode
Termin und Seminarzeiten:08. Juni: 15.00 Uhr - 20.00 Uhr
09. Juni: 08.00 Uhr - 20.00 Uhr
10. Juni: 08.00 Uhr - 13.00 Uhr
Ort:Wald-Zeltplatz Silbersee, Kassel/Habichtswald
Referent:Samuel Holz, Wildnis- und Erlebnispädagoge (IfEP), Koch
Zertifikat:Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat "Outdoor Cooking und Wildnis-Delikatessen"
Kosten:230,- € (Material, Vollpension, Übernachtung im selbst mitgebrachten Zelt oder Biwak oder selbstorganisiert)
Preisnachlass:Rabatt für Mitarbeitende/Mitglieder im CVJM, CJD, ejw und bei Jumpers sowie für Studierende: 15 %
Teilnehmende:10 - 18 Personen
Anmeldeschluss:01. Juni 2018

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren