Als Coach in der Jugendarbeit

Mit dem Abschluss-Zertifikat sowie den erlernten Methoden können zukünftig Begleitungs- und Coachingprozesse zielführender, professioneller und gewinnbringender für unterschiedliche Menschen und Zielgruppen in der Jugendarbeit sowie Sozialen Arbeit gestaltet werden. Zudem bieten sich auch neue Perspektiven und Möglichkeiten in Beruf und Privatleben.

Abschluss und Zertifikat

Die Weiterbildung zum Coach in der Jugendarbeit kann entweder mit einer Teilnahmebescheinigung "Weiterbildung Coaching in der Jugendarbeit" oder einem offiziellen Zertifikat "Coach in der Jugendarbeit" abgeschlossen werden. Wird ein Abschluss mit Zertifikat angestrebt, sind zusätzlich zur Teilnahme an den Modulen weitere Anforderungen zu erfüllen (siehe "Bestandteile der Weiterbildung").

Beide Nachweise werden durch die staatlich anerkannte CVJM-Hochschule ausgestellt.

Berufliche Perspektiven

Der Abschluss "Coach in der Jugendarbeit" bietet neue und veränderte Perspektiven:

  • Eine Zusatzqualifikation im Bereich Coaching kann neue berufliche Aufgaben und Perspektiven ermöglichen.
  • Viele neue und wirksame Methoden für die Berufspraxis und die ehrenamtliche Tätigkeit
  • Die erlernten Haltungen und Grundlagen helfen dabei, sich selbst in der Welt und im Gegenüber mit anderen Menschen bewusster wahrzunehmen, Verhaltensweisen und Systeme besser zu verstehen und Beziehungen vertiefter zu gestalten

Kontakt

Stefan Westhauser
Leiter Institut für Erlebnispädagogik
0561 3087-506
Zielgruppe
  • Hauptamtliche und Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Studierende
  • Sozialarbeiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Lehrer*innen
  • Erlebnis­pädagog*innen
Umfang

9 Module im Zeitraum von Februar 2022 bis November 2023

BeginnFebruar 2022
Anmelde-Schluss31. Januar 2022
Teilnehmenden-ZahlMax. 16
Kosten

Standard: 3.300,00 €
CVJM: 2.800,00 €
Studierende: 2.800,00 €
EINFÜHRUNGSPREIS siehe "IM KURS"

"Ich halte das Thema Coaching in der Jugendarbeit für sehr relevant. Es kommt heute und in Zukunft immer mehr auf die Kompetenz von Haupt- und Ehrenamtlichen im Umgang mit Einzelpersonen und Teams an. Geistliche Kompetenz und eine gute Persönlichkeitsentwicklung sind wichtig.

Immer wieder erlebe ich, dass ein Coaching eine enorme Veränderung und Stabilisierung von (jungen) Menschen bewirken kann."

Jürgen Kehrer, Lehrcoach und Referent Evangelische Landeskirche Württemberg

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren