fachtag2
fachtag1
lego3

Lego Serious Play

Ein pädagogisches Special für große Kinder

Am 11. Juli, nach dem Abschluss aller Prüfungen, gab es zur Belohnung ein „pädagogisches Special“ für die Studierenden und Dozierenden der Kollegausbildung.

Verstärkt durch das erlebnispädagogische Team der CVJM-Hochschule hatte das Dozierenden-Team einen vollen Tag geplant: Einen kreativen Vormittag zum Thema LegoSerious Play und eine anschließende Grillparty mit All you can eat & drink.  

Im ersten Teil sollten anhand von ganz verschiedenen Legosteinen kleine Modelle für große Ideen gebaut werden. Nach einer kreativen ersten Bauphase, bei der die unterschiedlichen Tools kennengelernt und erprobt wurden, ging es ans Eingemachte. Innerhalb einer kurzen und kreativen Bauphase bekamen alle Bau-Teams, auch die Dozierenden, die Aufgabe ein Modell ihrer gewünschten Zukunftsvorstellung zu entwerfen. Diese sahen ganz unterschiedlich aus, hatten aber hier und da auch Ähnlichkeiten. Jede*r bekam Zeit, seine und ihre Idee zu präsentieren.

Im nächsten Schritt wurde aus diesen vielen einzelnen Zukunftsszenarien dann nach und nach ein gemeinsames Modell zusammengeführt. Mit diesem kreativen Auftakt und der gemeinsamen Vision kann nun mit sogenannten „Action Steps“ weitergearbeitet werden, um die Ideen auch wirklich umzusetzen.

Fazit und Feedback

Im Anschluss an diesen speziellen Vormittag formulierte Jonathan Kasten, mittlerweile frisch ausgesendet:

"Lego Serious Play ist für mich mehr als nur ein Lego-Spieltag für Große. Innerhalb eines Nachmittages durfte Ich lernen, was es heißt, mit den Händen zu denken. Diese Methode hat mir geholfen, mein kommendes Anerkennungsjahr so darzustellen, dass es mir leicht gefallen ist, über kommende Herausforderungen und Sorgen zu sprechen. Gemeinsam als Auszusendendengruppe haben wir uns so gegenseitig ermutigt."

Max Zierke, im zweiten Jahr der Kollegausbildung, gab folgenden Feedback:

"Ich finde es schön zu sehen, mit wie viel Engagement die Dozierenden unsere Ausbildung gestalten! Der Pädagogische Tag war für mich sehr interessant. Er war nicht nur ansprechend gestaltet, die verschiedenen Übungen haben sich inhaltlich auch gesteigert und einen herausgefordert. Ich blicke darum mit Vorfreude auf die kommenden zwei Jahre in dem Wissen, dass sie richtig schön werden."

Und genau das ist das Ziel und die Motivation der Dozierenden: dass durch eine hochwertige Ausbildung und eine engagierte und innovative Lehre jede*r Studierende Menschenfischer*in und Weltbeweger*in werden kann. Die Studierenden sollen einen Unterschied machen für CVJM, Kirche, Diakonie und Gesellschaft und diese nachhaltig prägen.

Den Bericht verfassten Miriam Tölgyesi, Jonathan Kasten, Max Zierke


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bildet die CVJM-Hochschule Erzieher*innen und Jugendreferent*innen aus. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 574 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren