Aufbau

Zunächst werden Rollen an den ausgewählten Bäumen befestigt. Dann werden die Stellen zur Befestigung der Bodenplattform an den Bäumen auf jeweils gleicher Höhe markiert. Als Grundgerüst für den Boden der Plattorm werden Außenbalken mit Kreisbünden an den Bäumen befestigt. Vor dem weiteren Bau am Grundgerüst der Plattform wird die Security-Line gespannt und in Betrieb genommen. Nun wird auf den Außenbalken ein Raster aus Querbalken montiert. Der später begehbare Boden besteht aus Planken, die auf die Querbalken genagelt werden. Die einzelnen Bodenplafformen werden mit Brückenelementen bzw. Treppen verbunden. Ein Aufgang wird an einer möglichst Bodennahem Stelle angebracht. Da das Baumhaus am Ende ohne Sicherung betreten werden können soll, werden nun Geländer an den Plattformen, Brücken und dem Aufgang installiert.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren