Geländer

Um das Baumhaus ohne Sicherung betreten zu können werden an allen begehbaren Elementen Geländer installiert.

Material:

  • 2 dünne Rundhölzer (ca. 10cm)
  • 4 x 1,5m Reepschnur
  • 4 x 8m Bauseil
  • Wasserwaage
  • 30m Reepschnur (für Schlafplattformen)
  • gebogene Nägel

Vorgehen:

Ein Rundholz wird waagerecht auf ca. 110cm Höhe (Abstand von den Planken)  zunächst mit einer Reepschnur gesichert und anschließend anhand eines Kreisbundes mit Bauseil fixiert. Ein zweites Rundholz wird auf ca. 50cm auf gleicher Weise installiert. Es ist darauf zu achten, dass der begehbare Boden (Planken, Brücken, Aufgang) jeweils bis unter das Geländer reicht. Wenn eine Plattform zum Schlafen genutzt werden soll, werden zusätzlich Reepschnüre von den Dielen zum unteren Geländerholz gespannt. Für Brücken, Treppen etc. sind Ausspaarungen vorgesehen, die von einem senkrechten Rundholz begrenzt werden.

Variante:

Es besteht auch die Möglichkeit, Teile des Geländers aus Seil zu bauen. Dafür wird ein Rundholz wie oben beschrieben installiert. Je nach Höhe dieses Geländerbalkens werden anschließend zusätzliche Seile darüber bzw. darunter gespannt.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren