Die CVJM-Hochschule ist dem gesellschaftlichen Bildungsauftrag, dem Zukunftsbild einer inklusiven Gesellschaft sowie der im Grundgesetz verankerten Freiheit von Forschung und Lehre verpflichtet.

Aufbauend auf dem Forschungskonzept für die Jahre 2015 bis 2020 beschreibt das Forschungskonzept für die Jahre 2020 bis 2025 die Ziele und Leitlinien der Forschung, Forschungsschwerpunkte und -output sowie die vorhandenen Ressourcen an der CVJM-Hochschule.

Forschungsziele

Als relativ kleine Fachhochschule/University of Applied Sciences ist die CVJM-Hochschule nicht in der Lage, das ganze Forschungsspektrum in ihren Hauptbereichen Soziale Arbeit, Religionspädagogik oder Management in der notwendigen Tiefe abzudecken. Daher setzt sich die Hochschule zum Ziel, die bestehenden Forschungskompetenzen zu bündeln und in der Neubesetzung von Stellen entsprechende Kompetenzerweiterungen oder -verstärkungen zu erreichen.

Insbesondere setzt sich die Hochschule folgende externe und interne Ziele:

Externe Ziele

  • Drittmitteleinwerbung
  • Profilschärfung
  • Kooperationen

Interne Ziele

  • Verbindung von Lehre und Forschung
  • Reporting
  • Begleitung und Förderung der Dozent*innen im Bereich Forschung

Forschungs- und Transferbericht

Als Fachhochschule legt die CVJM-Hochschule jedes Jahr Rechenschaft in einem Forschungs- und Transferbericht Rechenschaft darüber ab, was und wie sie als Hochschule für angewandte Wissenschaften forscht.

Nachfolgend finden Sie die Forschungs- und Transferberichte der letzten Jahre:

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren