GeMEINsam unterWEGs

Viefalt. Abenteuer. Leben.

In einer Einwanderungsgesellschaft wie der unsrigen treffen verschiedene Kulturen aufeinander – und doch auch wieder nicht. Im Alltag gibt es eher Parallelgesellschaften einzelner Gruppierungen, die die jeweils anderen misstrauisch beäugen, weil es an Begegnungen untereinander fehlt.

Nur im gegenseitigen Kennenlernen und Miteinander werden aber Vorurteile abgebaut und kann eine friedvolle Gesellschaft entstehen.

Deshalb bietet die CVJM-Hochschule im BAMF-geförderten Projekt „GeMEINsam unterWEGs“ Jugendlichen im Alter von 16 bis 26 Jahren die Chance, jemanden aus einem anderen Kulturkreis während eines Jahres in einem Tandem-Projekt kennenzulernen.

Begleitet vom Institut für Erlebnispädagogik lernen die Jugendlichen an 5 Wochenenden im Wald sich selbst und ihre*n Tandem-Partner*in kennen.

Ergänzt werden diese Wochenenden von 5 Tagen an der CVJM-Hochschule, an denen der Kennenlernprozess durch Reflexionseinheiten begleitet wird.

Am Ende dieser Zeit erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, das sie z. B. bei einer Bewerbung um einen Ausbildungs- oder Studiumsplatz nutzen können.

Zielgruppe Jugendliche mit und ohne Zuwanderungs­geschichte (16-26 Jahre) aus Kassel und Umgebung
Umfang fünf Wochenenden im Wald und fünf Samstage in Kassel
Beginn September 2022
Anmeldeschluss August 2022
TN-Zahl max. 20 Teilnehmende
Kosten keine

Kontakt

Lilija Wiebe
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Interkulturelle Öffnung
0561 3087-507
0176 40020783


Kooperationspartner

Sozialer Friedensdienst Kassel
www.sfd-kassel.de

Tafel Deutschland
www.tafel.de

CVJM-Akademie

Naturpark Habichtswald
www.naturpark-habichtswald.de

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
+49 (0)171 215 53 57

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren