Die Teilnehmenden des Vernetzungstreffens

Jugendhilfe integriert: Treffen mit dem Landkreis Kassel

Ein Vernetzungstreffen mit Abstand ist immer noch besser als gar kein Treffen. Lange angedacht, konnte am 28. Mai das Vernetzungstreffen zwischen CVJM-Hochschule und Landkreis Kassel für das Projekt „Jugendhilfe integriert“ stattfinden.

Teilgenommen haben Irina Förster und Elif Bagatur (beide Jugendberufshilfe) und Bijan Otmischi (Fachbereich Soziale Dienste und Migration/Flüchtlingshilfe) seitens des Landkreises Kassel sowie die Direktorin der Fachschulausbildung an der CVJM-Hochschule Ursel Luh-Maier, Projektleiter Frank Weber und Projektmanagerin Anthea Roth seitens der CVJM-Hochschule.
Vernetzungstreffen Gruppenfoto

Neben dem gegenseitigen Kennenlernen wurde insbesondere über den aktuellen Stand des Projekts sowie über die zukünftige Akquise neuer Teilnehmender beratschlagt.

Es war ein gewinnbringender, hilfreicher und zielorientierter Vormittag, an dem der Kooperationsgedanke sehr gut zutage trat.

„Jugendhilfe integriert“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der CVJM-Hochschule und dem Landkreis Kassel und wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration. Das Projekt hat zum Ziel, Personen mit Flucht- und Migrationshintergrund mit Wohnsitz in Hessen die Ausbildung an der CVJM-Hochschule zu ermöglichen.

Siehe dazu auch den früheren Blogbeitrag über dieses Projekt.


Die 2009 gegründete, staatlich und kirchlich anerkannte CVJM-Hochschule – YMCA University of Applied Sciences – führt in Präsenz- sowie in berufsbegleitenden und onlinebasierten Teilzeit-Studiengängen in den Bereichen Theologie und Soziale Arbeit zum Bachelor of Arts und Master of Arts. Außerdem bietet sie die Kolleg-Fachschul-Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher und zur Jugendreferentin / zum Jugendreferenten an. Verschiedene Weiterbildungen ergänzen das Angebot. Die CVJM-Hochschule betreibt zusätzlich vier Forschungsinstitute (Institut für Erlebnispädagogik, Institut für Missionarische Jugendarbeit, Institut empirica für Jugendkultur und Religion sowie das Evangelische Bank Institut für Ethisches Management). Derzeit sind 457 Studierende immatrikuliert. Rektor der CVJM-Hochschule ist Pfarrer Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt. Die Studierenden leben in einer Lern- und Lebensgemeinschaft auf dem bzw. in der Nähe des Campus.

Träger der CVJM-Hochschule ist der deutschlandweite Dachverband der Christlichen Vereine Junger Menschen (CVJM/YMCA), der CVJM Deutschland. Der CVJM/YMCA ist weltweit die größte überkonfessionelle christliche Jugendorganisation, die insgesamt 40 Millionen Menschen direkt erreicht, und weitere 25 Millionen Menschen indirekt. In Deutschland hat der CVJM 310.000 Mitglieder und regelmäßige Teilnehmende. Darüber hinaus erreicht er in seinen Programmen, Aktionen und Freizeiten jedes Jahr fast eine Million junge Menschen. Schwerpunkt des CVJM in Deutschland ist die örtliche Jugendarbeit in 1.400 Vereinen, Jugendwerken und Jugenddörfern.

Ehrenamtlicher Vorsitzender des CVJM Deutschland ist Präses Steffen Waldminghaus. Hauptamtlicher Leiter ist Generalsekretär Pfarrer Hansjörg Kopp.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren