Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) (Minijob)

Das Institut für missionarische Jugendarbeit der CVJM-Hochschule sucht ab dem 01.03.2022 eine

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

als Mini-Job im Umfang von ca. 30 Stunden pro Monat
im Projekt „Evangelisation 4.0 - Digitale Formen von Jugendevangelisation“ (befristet bis 31.12.2024)

Die 2009 gegründete CVJM-Hochschule (YMCA University of Applied Sciences) in Kassel ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit christlich-ökumenischer Ausrichtung für Soziale Arbeit sowie Religions- und Gemeindepädagogik. Sie bietet Vollzeit- und berufsbe­gleitende Teilzeit-Studiengänge mit Bachelor- und Master-Abschluss an.

Das Institut für missionarische Jugendarbeit erforscht, entwickelt und reflektiert Methoden und Grundfragen missionarischen Handelns in Jugendarbeit und Gemeinde, implementiert dies in Ausbildung und Lehre und transferiert die Erkenntnisse in die Praxis.

Ihr Aufgabengebiet als wissenschaftliche Hilfskraft umfasst die inhaltliche und administrative Unterstützung des Projektteams.

Zu den Tätigkeiten zählen:

  • Inhaltliche Mitarbeit und Mitgestaltung
  • Mitwirkung bei Forschungsaktivitäten und Publikationen
  • Erstellen von (digitalen) Materialien
  • Durchführung und Begleitung von Tagungen und Think Tanks
  • Prozessbegleitung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Kommunikation mit Kooperationspartner*innen und Förderer*innen
  • Backoffice-Tätigkeiten

Wir erwarten von Ihnen Leistungsbereitschaft, Einsatzfreude und Organisationstalent. Formale Voraussetzung ist ein erstes abgeschlossenes Studium (oder zumindest ein weit vorangeschrittenes Studium). Zur Mitarbeit stellen wir uns eine engagierte Persönlichkeit vor, die sicher mit gängigen Office-Anwendungen, Tools digitaler Arbeitsorganisation (Cloud etc.) umgehen kann und gute bis sehr gute Kenntnisse im Bereich Web und Social Media mitbringt. Erste Erfahrungen mit empirischer Forschung (z. B. im Rahmen einer Abschlussarbeit) und im Bereich Jugendevangelisation sind wünschenswert. Teamorientierung, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein sind uns wichtig.

Wir bieten Ihnen die Einbindung in ein dynamisch arbeitendes Team mit Du-Kultur und flachen Hierarchien, eine abwechslungsreiche Tätigkeit und spannende Einblicke und Erfahrungen in die Arbeit eines Instituts an einer innovativen Hochschule. Außerdem ermöglichen wir flexible Arbeitszeitgestaltung, bieten Homeoffice-Möglichkeiten, aber auch einen Arbeitsplatz an der Hochschule. Das Entgelt entspricht den Vergütungsrichtlinien an der CVJM-Hochschule.

Die CVJM-Hochschule tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt einen höheren Anteil von Frauen im
Wissenschaftsbereich an. Wir bitten deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wenn Sie sich für die Tätigkeit interessieren, dann schicken Sie eine Kurz-Bewerbung bis 11.02.2022 (Anschreiben mit Nennung von Qualifikation und Vorerfahrungen, Lebenslauf) per E-Mail an:

Prof. Dr. Florian Karcher: karcher[at]cvjm-hochschule.de

Für Rückfragen steht Herr Karcher ebenfalls zur Verfügung. Informationen über das Institut finden sich hier: www.cvjm-hochschule.de/imja

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren