kopfbild

Kosten

Die CVJM-Hochschule ist eine private Hochschule und bekommt daher keine staatliche Grundfinanzierung. Aus diesem Grund ist die Erhebung von Studiengebühren für die Finanzierung des Studienbetriebes unerlässlich.

Dennoch soll es jedem Studieninteressierten ermöglicht werden, an der CVJM-Hochschule zu studieren. Finanzielle Unterstützung kann man vom Staat, von Stiftungen oder über ein Stipendien-Angebot der CVJM-Hochschule bekommen.

Studiengebühren

Kosten der Studiengänge

Präsenzstudiengang (Religions- und Gemeindepädagogik/Soziale Arbeit)

Die monatlichen Studiengebühren betragen 285 € und sind monatlich während der Regelstudienzeit (48 Monate) zu entrichten. Sollte das Studium länger als die vorgesehene Regelstudienzeit dauern, fallen keine weiteren Studiengebühren an.

Die CVJM-Hochschule bietet ihren Studierenden günstige Wohnmöglichkeiten auf dem Campus oder in Campusnähe an: Die monatlichen Mietkosten betragen bei Neuverträgen 193 €, falls ein Internetvertrag Bestandteil ist, 208 €.

Studierende erhalten ein Semesterticket für die Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Kassel und Umgebung. Ab dem Sommersemester 2016 betragen die Kosten 94,40 € pro Semester.

Studiengang Soziale Arbeit Online

Die monatlichen Studiengebühren betragen 315 € und sind monatlich während der Regelstudienzeit (48 Monate) zu entrichten. Sollte das Studium länger als die vorgesehene Regelstudienzeit dauern, fallen keine weiteren Studiengebühren an.

Pro Studienjahr finden vier bis fünf Präsenzwochen in Kassel statt. Die CVJM-Hochschule reserviert Übernachtungsmöglichkeiten für die Studierenden, in der Regel im auf dem CVJM-Campus gelegenen Tagungshaus. Die Kosten im Tagungshaus betragen pro Tag mit Vollverpflegung im Einzelzimmer ca. 50 €, im Doppelzimmer ca. 40 €.