kopfbild

Studienstruktur

Das Studienangebot ist vollständig modularisiert. Der Studiengang beinhaltet Online-Module, Berufspraktische Studien, sowie die Bachelorarbeit.

Online-Module

Das Selbststudium erfolgt über die Bearbeitung von Online-Modulen, die den Studierenden über das Internet nacheinander angeboten werden (siehe Studienverlaufsplan). Ergänzt werden diese Lehreinheiten durch interaktive Elemente (wie beispielsweise durch Chats, Foren oder Kommunikation per E-Mail). Diese ermöglichen eine intensive Kommunikation zwischen den Studierenden und Lehrenden untereinander. Die Studierenden bilden mit Kommilitonen/Kommilitoninnen virtuelle Arbeitsgruppen und bearbeiten viele Aufgaben in der Gruppe.

Präsenz-Zeiten

Je Studienjahr finden ca. 4 Präsenz-Zeiten (in der Regel von Montag- bis Freitagnachmittag) an der CVJM-Hochschule in Kassel statt. In den Präsenzzeiten werden vor allem kommunikative und methodische Kompetenzen der Sozialen Arbeit vermittelt, die nicht im Selbststudium gelernt und trainiert werden können. Zu Beginn des Studiums wird die Präsenzzeit für die Einführung in die Lernplattform genutzt.

Berufspraktische Studien

Der Studiengang beinhaltet Berufspraktische Studien, die zur Erlangung der staatlichen Anerkennung abgeleistet werden müssen. Dies geschieht i.d.R. im Rahmen der studienbegleitenden beruflichen Tätigkeit.

Bachelorarbeit

Das Studium schließt mit der Anfertigung der Abschlussarbeit und einem Kolloquium ab.