kopfbild

Studienstruktur

Der B.A. Studiengang wird nach dem European Credit Transfer System (ECTS) gestaltet, für einen erfolgreichen Abschluss werden 240 Credit Points benötigt. Das Studium erstreckt sich über 4 Jahre (8 Semester).

Organisationsformen im Studium

  • Vorlesungen
  • Seminare
  • Exkursionen
  • Praxiszeiten
  • Selbststudium
  • Wahlmodule zur Schwerpunktsetzung

Im 5. Semester wird das Praxissemester an einer externen Praxisstelle absolviert. Im 8. Semester wird die Bachelor-Arbeit verfasst. Die Themen der Bachelorarbeiten des 1. Jahrganges finden Sie hier (PDF).

Schwerpunkte und Lernziele

  • Humanwissenschaftliche, theologische und philosophische Grundlagen
  • Personale und soziale Kompetenz: Selbstreflexion, analytisches und kritisches Denken
  • Fachlich-methodische Kompetenz in Verbindung mit sozial-kommunikativer Kompetenz
  • Leitungskompetenz: Zielorientiertes Arbeiten, Entwickeln von Konzepten und Methoden, praxisbezogene Anwendung und Auswertung
  • Eigene Forschungsarbeit: Analyse verschiedener Handlungsfelder der Sozialen Arbeit

Beispiele einiger Module des Studiengangs

  • Schwerpunkte biblischer Theologie
  • Erziehung, Bildung und Sozialisation
  • Jugendkultur und Religion
  • Kulturwissenschaftliche und medienpädagogische Handlungsansätze in der Sozialen Arbeit
  • Grundfragen der systematischen Theologie
  • Fundamentalismus und Gewalt
  • Ethik
  • Interreligiöser Dialog
  • Anthropologie
  • Handlungsfeld Jugendarbeit, Jugendverbandsarbeit und Jugendsozialarbeit

Übersicht über die Lehrinhalte

Dem Modulhandbuch können Sie alle Lehrveranstaltungen des Studiengangs, die Studienstruktur und die Kompetenzen, die sich Studierende durch das Studium aneignen, entnehmen.

Sie finden das Modulhandbuch im Downloadbereich.