headerbild

Ziele

Handlungsleitend für unsere Arbeit ist es, den Menschen in seiner Gesamtheit wahrzunehmen, also Körper, Geist und Seele als gleichwertige Dimensionen des Menschseins zu verstehen. Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch über wertvolle Ressourcen und schöpferische Kräfte verfügt. Deshalb verstehen wir uns als Initiatoren und Begleiter von Prozessen, die individuelle und kollektive Entfaltungs- und Lernräume in der Natur eröffnen.

Wir...

  • fördern die Entwicklung auf mentaler, emotionaler, körperlicher und spiritueller Ebene,
  • ermöglichen Abenteuer und Erlebnisse,
  • leisten einen Beitrag zu Lebendigkeit, Selbstverantwortung und persönlicher Ganzheit,
  • rufen Leidenschaft und Freude hervor,
  • schaffen Raum für intensive (Natur)Erlebnisse, die menschliches Dasein in der Tiefe berühren und die über einen Reflexionstransfer die Brücke zu Handlungsmustern, Verhaltensweisen und der Alltagswelt schlagen,
  • unterstützen Menschen, Gruppen und Organisationen dabei, eigene Ressourcen zu aktivieren und Lösungen zu finden,
  • erforschen erlebnispädagogische Prämissen und Wirkimpulse, um unsere Arbeit stetig weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Der christliche Glaube an den Gott, der uns in Jesus Christus entgegenkommt und die Menschen lebendig machen will, bildet die Grundlage unseres Tuns.

Leitbild

Das Institut für Erlebnispädagogik ist institutionell an die CVJM-Hochschule angegliedert. Damit ist das Leitbild der CVJM-Hochschule (s.u.) auch für das Institut für Erlebnispädagogik verbindlich.

Die Tätigkeitsfelder des Instituts für Erlebnispädagogik unterscheiden sich teilweise von denen der CVJM-Hochschule. Um diesen Unterschieden Rechnung zu tragen, wurden zusätzlich handlungsleitende Grundsätze für die Arbeit des Instituts für Erlebnispädagogik formuliert. Sie ergänzen, differenzieren und konkretisieren das Leitbild der CVJM-Hochschule im Kontext des Instituts für Erlebnispädagogik:

Leitbild der CVJM-Hochschule