headerbild

Rituale in der Natur - Ein Seminar für Erlebnispädagogik, Jugendarbeit und Gemeinde

Ein Wochenende in der Natur mit dem Ziel, Das Thema „Spiritualität in der Erlebnispädagogik“ kennen zu lernen und/oder zu vertiefen.

Dabei lernen wir Rituale in der Natur für sich selbst und Gruppen zu gestalten und diese Methoden in der Begleitung geistlicher/spiritueller Prozesse anzuwenden. Das Gelernte ergänzt die spirituelle Seite der Arbeit in der Natur in Jugendarbeit und Gemeinde und bietet eine Quelle reicher persönlicher Erfahrungen. Ein praxisorientiertes Seminar mit Auszeiten in der Natur, Gottesbegegnungen, Tiefe, Feuer und Gemeinschaft.

Eine Auswahl der Inhalte:

  • Einführung in die Naturritualarbeit
  • Rolle als Leiter/-in in Ritualen
  • Kennenlernen von unterschiedlichen Formaten von Ritualen
  • Eigene Erfahrungen sammeln (Medizinwanderung, Schwellengang, meditative Auszeit in der Natur)
  • Gestalten von kleinen Ritualen in der Praxis
  • Kennenlernen von Council und Spiegelarbeit

Termin und Seminarzeiten:

07. September: 16.00 Uhr - 22.00 Uhr
08. September: 08.00 Uhr - 22.00 Uhr
09. September: 08.00 Uhr - 13.00 Uhr

Ort:

Wald-Zeltplatz Silbersee, Kassel/Habichtswald

Referent:

Anne-Maria Apelt, Visionssucheleiterin (School of Lost Borders), Wildnispädagogin (Wildnisschule Wildeshausen)

Stefan Westhauser, Systemischer Coach (SI), Outdoor Guide (planoalto)

Zertifikat:

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat "Ritualarbeit in der Natur"

Kosten:

230,- € (Material, Vollpension, Übernachtung im selbstmitgebrachten Zelt oder Biwak)

Preisnachlass:

Rabatt für Mitarbeitende/Mitglieder im CVJM, CJD, ejw und bei Jumpers sowie für Studierende: 15 %

Teilnehmende:

10 - 18 Personen

Anmeldeschluss:

01. September 2018, gleich hier anmelden