Die Leitung der CVJM-Hochschule

Die Leitung der Hochschule wird vom Rektor Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt, dem Prorektor Prof. Dr. Germo Zimmermann und dem Kanzler Prof. Dr. Stefan Jung wahrgenommen.

Aufgaben der Hochschulleitung

Die Leitung der Hochschule ist für alle Angelegenheiten zuständig, die nicht einem anderen Organ übertragen sind. Sie leitet die Hochschule, fördert unter Beteiligung des Hochschulrates mit den anderen Organen, den Mitgliedern und Angehörigen ihre zeitgerechte innere und äußere Entwicklung und legt jährlich vor dem Senat Rechenschaft über die Geschäftsführung ab.

Der Rektor führt den Vorsitz und verfügt über die Richtlinienkompetenz. Bei Stimmengleichheit gibt seine Stimme den Ausschlag.

Im Benehmen mit den Fachprofessoren schließt die Leitung Zielvereinbarungen ab, weist die Budgets zu und stellt die Wirtschaftsplanung auf.

Die Leitung entscheidet nach Anhörung des Senats über die Entwicklungsplanung der Hochschule sowie über die Einführung und Aufhebung von Studiengängen im Rahmen des Zweckes des CVJM-Bildungswerkes gGmbH (§ 2 Gesellschaftsvertrag). Sie entscheidet über die Einrichtung und Aufhebung wissenschaftlicher oder technischer Einrichtungen im Benehmen mit den betroffenen Fachprofessoren.

Die Leitung beteiligt den Hochschulrat an den Planungs-, Struktur- und Organisationsentscheidungen.

Die Leitung erlässt die Geschäftsordnung für die Gremien, die Benutzungsordnungen und die Satzungen, für die keine andere Zuständigkeit gegeben ist.

Sie haben Fragen zum Studium oder zur Aus- und Fortbildung?
Senden Sie uns eine WhatsApp:
0176 45 79 28 88

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Mehr erfahren